Lustige Geschichten und Gedichte für Kinder

Für jede Altersgruppe gibt es Bücher, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Lesers entsprechen. Besonders Erwachsene können dies feststellen, wenn sie auf die eigenen Erfahrungen zurückblicken. Jüngere Kinder bekommen die Inhalte lustiger Geschichten und Gedichte vorgelesen. Ist die Leselust erst einmal erweckt, dann erforschen Kinder aber die Welt der Bücher selbst und können dabei ihre Vorlieben auf eigene Faust entdecken.

Den wachsenden Ansprüchen gerecht werden

Es ist nicht immer ganz einfach, die richtige Lektüre für die Kleinen zu finden, denn nicht alle Kinder entwickeln sich gleich. Dabei dient das Alter der Kinder lediglich als grobe Richtlinie zur Wahl des Lesestoffs, denn die individuelle Reife und die unterschiedlichen emotionalen Entwicklungen der Kinder lassen sich nicht in ein festes Schema einordnen. Da Eltern ihre Kinder am besten einschätzen können, kann es ein Vorteil sein, wenn sie die Bücher im Vorfeld bereits kennen oder vorab selbst einmal lesen. Auf diese Weise können Eltern besser entscheiden, ob das Buch dem Entwicklungsstand des Kindes entspricht und es weder über- noch unterfordert.

Der unerschöpfliche Fundus an Lektüre

Der eigene Bücherbestand kann sich manchmal als wahrer Schatz erweisen. Um den Kindern eine vielfältigere Auswahl anzubieten, besteht die Möglichkeit, sich einige Bücher in der Bibliothek auszuleihen. Zudem kann der Bücherbestand des Kindes über Käufe im Buchhandel oder über das Internet erweitert werden. Das Internet bietet außerdem die Möglichkeit, sich auf ausgesuchten Seiten Gedichte und auch Geschichten herunterzuladen und zu sammeln. Hinzu kommt die Möglichkeit, lustige Geschichten oder auch Gedichte als besondere Schmuckstücke der Sammlung selbst zu verfassen, in denen das Kind sich oder seine Umgebung wiedererkennt. So kann man auch selbst über die Moral und den Inhalt der Geschichte bestimmen, die man seinem Nachwuchs gern vermitteln möchte. Wichtig ist lediglich, dass auch selbst verfasste Geschichten der Entwicklung und der Reife des Kindes entsprechen.

Beitrag teilen:


Inhalt down? Hier Beitrag melden.

> Kategorie:

Blog
TOP